Neue Chance für Mick und Tanja?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  Irishgirl27876 am Fr Jul 29, 2011 8:00 am

Eine Fanfiction, wie es mit Mick und Tanja vielleicht weitergehen könnte. Ist hier zwar schon öfter Thema gewesen, aber ich versuche es einfach mal. Es ist meine erste Fanfiction überhaupt, aber ich hoffe, es gefällt euch trotzdem.


Kapitel 1

Mick seufzte kurz und richtete den Blick wieder auf die großen Flügeltüren, hinter die er nicht durfte. Das Wort INTENSIVSTATION stand in großen, schwarzen Buchstaben darauf. Tanja war jetzt schon seit über vier Stunden dort drinnen, und keine der Schwestern, die herauskam, konnte oder wollte ihm Auskunft über ihren Zustand geben.
Er hasste Krankenhäuser, aber trotzdem hätte ihn jetzt nichts oder niemand von hier wegbekommen.
Eine Stimme riss ihn schließlich aus seinen Gedanken.
„Wie geht es ihr?“
Mick sah auf. Andreas stand vor ihm.
„Ich weiß es nicht.“ Mick lächelte ihm müde zu und fuhr sich mit einer fahrigen Bewegung durch die Haare. „Sie ist noch auf der Intensivstation."
„Glaubst du, sie wird durchkommen?“
„Ich hoffe es, sie muss einfach! Jetzt, wo wir vielleicht ...“ Mick brach ab und ließ die Schultern hängen. Nie hatte Andreas ihn so gesehen.
„Dort hinten kommt Ferchert“, meinte Andreas leise. Mick hob seinen Kopf. Ferchert kam mit schnellen Schritten auf sie zu.
„Schon was Neues?“, begrüßte er sie.
Mick schüttelte den Kopf.
„Sie wird das schon durchstehen“, machte Ferchert einen aufmunternden Versuch und ließ sich auf einen der Stühle fallen.
Mick nickte nur. Er ließ sich in dem unbequemen Wartestuhl zurücksinken und hatte seinen Blick ins Leere gerichtet.
Ein paar Minuten später kam schließlich einer der Ärzte aus der Intensivstation auf sie zu.
Mick sprang auf.
„Sind Sie Frau Haffners Mann?“, fragte der Arzt.
„Nein“, begann Mick. „Ich bin … ich bin ihr Freund“ , sagte er dann fest und ignorierte Fercherts Blick. „Wie geht es ihr?"
Der Arzt nickte ihm zu und schüttelte seine Hand. Der Geruch von Desinfektionsmitteln hing in der Luft.
"Es geht ihr den Umständen entsprechend gut."
Wie Mick diesen Satz hasste. Auch Andreas und Ferchert waren aufgestanden.
"Und was bedeutet das jetzt im Klartext?" fragte Mick ungeduldig.
"Wir haben die Kugel entfernt und die Blutungen zum Stillstand gebracht. Wie es im Augenblick aussieht, wurden die inneren Organe nicht so stark verletzt, wie wir zuerst dachten. Momentan ist sie in einem stabilen Zustand. Sie hat ein Beruhigungsmittel bekommen und schläft jetzt. Sie hat ziemliches Glück gehabt."
Mick stieß erleichtert die Luft aus. Er hatte sich alles viel schlimmer vorgestellt. "Können wir zu ihr?"
Der Arzt sah die drei Männer skeptisch an. "Na gut, aber nur einer und nur für ein paar Minuten. Frau Haffner braucht viel Ruhe."
„Du gehst, Mick“, sagte Andreas sofort und sah Ferchert an. Der nickte nur.
Mick sah Andreas dankbar an und folgte dem Arzt durch die Flügeltüren hindurch zu einem der Zimmer.

Fortsetzung folgt ...


Irishgirl27876

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 08.07.11
Alter : 41
Ort : Osnabrück

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  mum82 am Fr Jul 29, 2011 9:10 am

Ja, ich wünschte es wäre schon frühjahr und genauso würde es weiter gehen!

lg

_________________
Manche Erkenntnise brauchen eben ihre Zeit
Ja, aber nicht alle!!!

mum82
Admin

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 02.07.11
Alter : 35
Ort : Essen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  tannikim am Fr Jul 29, 2011 9:59 pm

Bin super gespannt auf die Fortsetzung, bin schon neugierig und kanns kaum abwarten weiterzulesen. Klasse geschrieben. Very Happy

tannikim

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 30.06.11
Ort : Bochum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  Keks1 am Sa Jul 30, 2011 1:15 am

Super Story und ich finde es nicht schlimm, dass das Thema schon öfter behandelt wurde. Schließlich hat ja jeder seine eigenen Ideen.
Ich freue mich auf die (hoffentlich schnell kommende) Fortsetzung!

LG Keks1 flower flower
avatar
Keks1

Anzahl der Beiträge : 197
Anmeldedatum : 08.07.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  Irishgirl27876 am Sa Jul 30, 2011 4:11 am

Kapitel 2

Mick hielt bei Tanjas Anblick die Luft an. Sie war erschreckend blass und wirkte so unglaublich zerbrechlich. Sie war an einen Überwachungsmonitor angeschlossen, dessen gleichmäßiges Piepen das einzige Geräusch im Zimmer war.
Mick setzte sich auf den Stuhl neben ihrem Bett und nahm vorsichtig ihre Hand in seine. Sanft streichelte er mit dem Daumen über ihren Handrücken.
Plötzlich spürte er, wie sich ihre Hand bewegte.
„Tanja!“ Mick sah ihr direkt ins Gesicht. Ihre Lider flatterten, dann öffnete sie langsam die Augen.
Erleichterung machte sich in seinem Gesicht breit.
"Du bist hier ...", sagte Tanja mit leiser Stimme.
"Ja", sagte er. "Ich hab dir doch was versprochen, oder?"
Tanja schloss kurz die Augen.
„Danke“
Eine Krankenschwester betrat den Raum. „Sie müssen jetzt gehen“, sagte sie in Micks Richtung.
„Mick, ich …“ begann Tanja.
Mick merkte, wieviel Kraft sie das Sprechen noch kostete, und streichelte ihr leicht über die Wange.
„ Du musst dich jetzt ausruhen. Ich komme morgen wieder.“
Er gab Tanja noch einen zarten Kuss auf die Stirn, bevor ihn die Schwester noch einmal freundlich, aber bestimmt aufforderte, das Zimmer zu verlassen.

Irishgirl27876

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 08.07.11
Alter : 41
Ort : Osnabrück

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  tannikim am Sa Jul 30, 2011 5:08 am

Ah warum nur so kurz, mach weiter so!!! sunny

tannikim

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 30.06.11
Ort : Bochum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  Irishgirl27876 am Sa Jul 30, 2011 11:26 pm

Danke schön für die positiven Rückmeldungen.
Werd mich bemühen, bald weiterzuschreiben.

Irishgirl27876

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 08.07.11
Alter : 41
Ort : Osnabrück

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  mum82 am So Jul 31, 2011 6:08 am

Irishgirl27876 schrieb:Danke schön für die positiven Rückmeldungen.
Werd mich bemühen, bald weiterzuschreiben.

Auch echt toll! Ich freu mich immer wenn ich ne Mail bekomme, das wieder was neues eingetroffen ist.
Das verkürzt die Zeit so ungemein. TOLL!

_________________
Manche Erkenntnise brauchen eben ihre Zeit
Ja, aber nicht alle!!!

mum82
Admin

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 02.07.11
Alter : 35
Ort : Essen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  Irishgirl27876 am Mi Aug 03, 2011 7:49 am

So, es geht weiter. Die Kinder sind im Bett, meinen Mann habe ich zum THW geschickt *lach* und ich hab Zeit zum Schreiben. Ich hoffe, ihr seht es mir nach, dass ich mich auf Tanja/Mick konzentriert habe und die anderen Charaktere außen vor gelassen habe.


Kapitel 3
Als die Fahrstuhltür aufging, trat Mick auf den Flur und ging ihn langsam entlang, bis er schließlich vor der Tür mit der Nr. 315 stehenblieb. Tanja war gestern von der Intensivstation in ein normales Zimmer verlegt worden.
Mick klopfte an und öffnete die Tür. Tanja lag in dem hinteren Bett am Fenster. Das zweite Bett im Zimmer war leer.
Sie war wach, wirkte aber immer noch sehr blass und mitgenommen. Neben ihrem Bett stand ein Infusionsständer, aber die Schläuche und Apparate, an denen sie auf der Intensivstation angeschlossen war, waren verschwunden.
„Tanja“, sagte Mick leise. „Wie geht es dir?“
„Es geht einigermaßen, die Ärzte haben mich wohl wieder ganz gut hinbekommen. Naja, von den Schmerzen mal abgesehen.“ antwortete Tanja.
„Du hast uns … mir ganz schön Angst eingejagt. Ich hab mir wahnsinnige Sorgen um dich gemacht.“
Tanja wich aus. „ Setz dich doch.“ lenkte sie schnell ab und wies auf den Stuhl, der neben ihrem Bett stand.
Mick setzte sich und nahm zärtlich ihre Hand
Eine ganze Weile redeten sie dann einfach über alles mögliche. Tanja fragte nach den Kollegen vom Präsidium und Mick erzählte ihr, was es neues gab. Aber sie vermied es angestrengt, das Gespräch auf die persönliche Ebene zu lenken.
Mick hatte darauf gehofft, dass sie, jetzt wo sie wach war, ihm endlich ihre Gefühle gestehen würde, dass sie da weitermachen konnten, wo sie so jäh und unerwartet unterbrochen wurden. Aber sie tat es nicht.
Aber Mick wollte sie auch zu nichts drängen, gerade jetzt nicht, deshalb beschloss er, es vorerst dabei zu belassen. Sie lebte, das war das wichtigste.
Er hatte aber den Entschluss gefasst, dass sie jetzt am Zug war. Er würde für sie da sein und ihr helfen, sich aber nicht aufdrängen, auch wenn es ihm unglaublich schwer fiel.
Tanja schloss die Augen. „Würdest du mich bitte jetzt allein lassen, ich bin wahnsinnig müde?“
Mick seufzte kurz und stand auf. „Sicher. Ruh dich aus. Ich komme morgen wieder, wenn das für dich ok ist?“
"Ja, Mick, ich freue mich."
Mick verließ frustriert das Krankenzimmer. Seine Hoffnung hatte sich nicht erfüllt. Am liebsten hätte er Warnstedt dafür ordentlich eine reingehauen. Wenn die ganze Sache nicht gewesen wäre, läge sie jetzt nicht verletzt im Krankenhaus, sondern er würde sie in seinen Armen halten, da war er sich ziemlich sicher.

Irishgirl27876

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 08.07.11
Alter : 41
Ort : Osnabrück

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  Irishgirl27876 am Mi Aug 03, 2011 7:53 am

So, und gleich das nächste, wenn auch sehr kurze Kapitel hinterher ...


Kapitel 4

Während Tanja sich langsam von ihrer Schussverletzung und der Operation erholte, hatte Mick versucht, etwas auf Abstand zu ihr zu gehen.
Aber er war weiterhin für sie da, hatte sie jeden Tag besucht und sie auf dem Laufenden gehalten, was im Präsidium so los war.

Auch wenn es ihm noch so schwer gefallen war, hatte er versucht, sie mit seinem Wunsch, sich doch endlich zu ihm zu bekennen, nicht zu bedrängen. Das war nicht leicht gewesen, und er hatte mehrmals dem Drang widerstanden, sie einfach in seine Arme zu ziehen und zu küssen.


Irishgirl27876

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 08.07.11
Alter : 41
Ort : Osnabrück

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  Irishgirl27876 am Mi Aug 03, 2011 7:55 am

Eins hab ich noch ... diesmal etwas länger


Kapitel 5

Die Tür war angelehnt. Mick klopfte leicht und trat ein. Tanja saß auf einem Stuhl am Fenster und sah hinaus. Als sie Mick bemerkte, wandte sie sich zu ihm um. Sie lächelte.
Mick setzte sich auf den zweiten Stuhl. Tanja sah heute schon viel besser aus. Sie bemerkte seinen abschätzenden Blick.
"Was?"
"Du siehst besser aus", meinte er ehrlich.
„Das will ich auch hoffen. Ich wurde schließlich bis gestern zu strikter Bettruhe gezwungen.“ antwortete sie mit einem kleinen Grinsen.
"Weißt du schon, wann sie dich hier wieder rauslassen?"
"Wenn ich Glück habe, heute noch", meinte Tanja.
Mick war verblüfft. "So schnell?"
Tanja lächelte. „Ehrlich gesagt, ich habe mit meinem Gedrängel ein bisschen nachgeholfen. Ich wartete nur noch auf die Ergebnisse der letzten Untersuchung.“
Als hätte die Krankenschwester auf ihr Stichwort gewartet, betrat sie das Zimmer.
„Frau Haffner...", meinte sie freundlich. „Es sieht gut für Sie aus.“
"Na bitte!" Tanja erhob sich langsam von ihrem Stuhl.
„Sie müssen sich die nächsten Wochen noch schonen, hier habe ich Ihre Krankschreibung.“ Sie reichte Tanja die Papiere. „Alles Gute für Sie“.
„Und passen Sie auf, dass sie sich nicht übernimmt“, meinte die Schwester dann noch im Hinausgehen zu Mick.
„Wird gemacht“ grinste Mick.
Mick nahm Tanjas Tasche und gemeinsam verließen sie das Krankenhaus.
Auf der Straße atmete Tanja tief die kühle Luft ein. Mick trat hinter sie.
„Komm, ich fahr dich nach Hause.“ Mick deutete mit dem Kopf in die Richtung, in der er sein Auto geparkt hatte.
Die Fahrt verlief schweigsam. Mick konzentrierte sich auf die Straße und Tanja sah aus dem Fenster. Als Mick das Auto vor ihrer Wohnung parkte, bemerkte er, dass sie eingeschlafen war.
Er sah sie für einen Moment an und stellte wieder mal fest, wie schön sie war. Dann strich er ihr sanft mit der Hand über die Wange.
„Aufwachen, Dornröschen.“
Tanja machte die Augen auf. Sie brauchte einen Augenblick, um zu sich zu kommen.
Mick stieg aus und nahm die Tasche vom Rücksitz. Dann öffnete er Tanjas Tür und half ihr beim Aussteigen.
Tanja ging langsam die Stufen zu ihrer Wohnung hoch und schloss die Tür auf. Unschlüssig ließ Mick die Reisetasche neben der Couch fallen und sah Tanja an.
„Mick, ich würde mich gern etwas ausruhen.“ meinte Tanja.
„Soll ich noch dableiben? fragte Mick. Er wollte sie jetzt nicht allein lassen.
„Nein, das ist nicht nötig.“ antwortete Tanja. „ Ich denke, ich komme klar.“
Aber dann trat sie ganz nah an Mick heran und hauchte ihm einen federleichten Kuss auf die Wange. „Danke“ , flüsterte sie leise.

Irishgirl27876

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 08.07.11
Alter : 41
Ort : Osnabrück

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  mum82 am Mi Aug 03, 2011 8:29 am

Uiuiui, das scheue reh ist wieder da. Ich kann ihn echt nicht mehr leiden sehen! ;-)

_________________
Manche Erkenntnise brauchen eben ihre Zeit
Ja, aber nicht alle!!!

mum82
Admin

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 02.07.11
Alter : 35
Ort : Essen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  Keks1 am Mi Aug 03, 2011 8:41 am

Echt, armer Kerl. Aber so ist Tanja nun einmal. Also, bitte weitermachen.
Und jetzt mal hopp hopp, Frau Doktor!! Very Happy
avatar
Keks1

Anzahl der Beiträge : 197
Anmeldedatum : 08.07.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  emj am Mi Aug 03, 2011 9:05 am

richtig toll geschrieben.

soviele updates bei den fanfics gerade- da weiß man ja nicht wo man zuerst lesen soll! ^^
avatar
emj

Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 20.06.11
Alter : 31

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  tannikim am Mi Aug 03, 2011 9:15 am

Ich könnt fast weinen so leid tut er mir, Mensch Tanja gib dir nen Ruck.

tannikim

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 30.06.11
Ort : Bochum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  kussmausale am Mi Aug 03, 2011 9:30 am

Hey meine Liebe,

du schreibst total berührend und schön. Ich könnte heulen und mir wirklich vorstllen, dass es original so ablaufen könnte. Wirklich große Klasse I love you Ich will mehr bitte Smile
avatar
kussmausale

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 01.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  Aprilluna am Do Aug 04, 2011 11:51 pm

Das ist echt wunderschön, Irishgirl! *seufz*

Jetzt, da ich mit den Stories durch bin, muss ich aber auch mal die ganzen Kommentatoren, wobei das hier wohl in erster Linie Komentatorinnen sind, loben. So viele Kommis und auch so schöne! Da macht das Schreiben gleich noch mehr Spaß! Ehrlich! Ich find euch alle klasse! cheers

Ich finde das musste jetzt auch mal gesagt werden!h

Nun aber zurück zu Irishgirl. Wenn du dich auf Mick und Tanja konzentrierst, finde ich persönlich das ausgezeichnet. Das ist genau das, was ich will! Ganz viel Mick und Tanja und ganz viel Gefühle!!! Und genau das hast du super toll hinbekommen!!! I love you I love you I love you

Liebe Grüße, die jetzt neuen Lesestoff brauchende Aprilluna Like a Star @ heaven

Aprilluna

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 28.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  Irishgirl27876 am Sa Aug 06, 2011 12:41 am

Vielen lieben Dank für das tolle Feedback.
Werde mich um eine schnelle Fortsetzung bemühen.

Irishgirl27876

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 08.07.11
Alter : 41
Ort : Osnabrück

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  Irishgirl27876 am Mi Aug 10, 2011 9:31 pm

So, das nächste Kapitel ist fertig.


Kapitel 6


Wie Mick es sich vorgenommen hatte, war er stark geblieben und wartete darauf, dass Tanja auf ihn zugehen würde. Seine Hoffnung hatte sich bislang aber nicht erfüllt.
Er ahnte, dass sie innerlich noch nicht wieder im Gleichgewicht war und sagte sich einfach, dass sie erstmal zur Ruhe kommen musste. Aber dann war es in letzter Zeit so gewesen, dass Tanja sich immer mehr zurückgezogen hatte.
Ein oder zweimal hatte er den Versuch unternommen, mit ihr über ihre veränderte Beziehung zu sprechen und jedesmal war sie ausgewichen.
Dabei war er sich so sicher gewesen, dass sie seine Gefühle erwiderte. Ihr glückliches Lächeln, bevor sie angeschossen wurde. Das hatte er sich doch nicht eingebildet.
Sicher, sie war ihm dankbar gewesen für seine Hilfe, aber eine Antwort hatte sie ihm bis heute nicht gegeben.
---------------------
Indessen hatte Tanja beschlossen, wieder zur Arbeit zu gehen. Sie war zwar noch immer krankgeschrieben, aber sie hatte die Hoffnung, dass die Arbeit ihr etwas Ablenkung verschaffen würde.
Vor dem Präsidium zögerte sie kurz, aber dann betrat sie entschlossen Fercherts Büro. Ferchert war nicht begeistert davon, als sie ihm ihre Absicht mitgeteilt hatte, wieder zu arbeiten, und verwies auf ihre noch dauernde Krankschreibung.
„Mir fällt zu Hause die Decke auf den Kopf“, hatte sie gesagt und ihm versichert, dass es ihr gut geht und sie sich ihrer Arbeit gewachsen sehe. Ferchert hatte schließlich zugestimmt, aber er hatte dennoch Zweifel.
Die Kollegen im Präsidium begrüßten Tanja mit freudiger Überraschung. So schnell hatten sie ihre Rückkehr nicht erwartet.
„Wenn wir gewusst hätten, dass zu heute wiederkommst, hätten wir dir einen Blumenstrauß auf den Schreibtisch gestellt“ meinte Andreas bedauernd. „Mick hat gar nichts erwähnt“.
„Er weiß es auch gar nicht“ erwiderte Tanja.
„So?“ sagte Andreas und zog überrascht die Augenbrauen hoch.
„Ich habe das, sagen wir mal, kurzfristig entschieden“ meinte Tanja erklärend. „Wo ist er eigentlich?“
„Mick? Der wollte kurz zu Meisner“ antwortete Andreas.
Tanja nickte und machte sich dann auf den Weg in ihr Büro. Auf dem Flur kam ihr Mick entgegen. Er wirkte ebenso überrascht wie die anderen Kollegen.
„Hey, du arbeitest schon wieder? Du bist doch noch krankgeschrieben, oder irre ich mich da?“ Er trat zu ihr und umarmte sie kurz.
„Nein, tust du nicht.“ sagte Tanja. Aber zu Hause fällt mir so langsam die Decke auf den Kopf, deshalb dachte ich, es ist das Beste. Und Ferchert hat, wenn auch zähneknirschend, zugestimmt“ fügte sie mit einem kleinen Lächeln hinzu.
Mick sah sie besorgt an. „Lass es ruhig angehen, ja?“
„Mick, ich bin schon groß. Ich weiß, was ich tue.“ sagte sie und wollte in ihr Büro gehen. Dann drehte sie sich noch einmal zu ihm um: „Mach dir bitte keine Sorgen, es geht mir gut, wirklich“ versicherte sie ihm, dann ging sie.
Mick sah ihr nicht gerade überzeugt nach. Die tiefen Ränder unter ihren Augen waren ihm keineswegs entgangen, auch wenn sie sorgfältig versucht hatte, sie zu überschminken.
Seufzend machte Mick sich wieder an die Arbeit.



Irishgirl27876

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 08.07.11
Alter : 41
Ort : Osnabrück

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  tannikim am Mi Aug 10, 2011 10:12 pm

Bin mal gespannt wann Tanja mal aus dem Quark kommt, der arme Mick!!! Crying or Very sad

tannikim

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 30.06.11
Ort : Bochum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  mum82 am Mi Aug 10, 2011 10:37 pm

Irgendeiner muss sie aber jetzt mal aus ihrem Delirium befreien. Uschi wäre doch da mal wieder ne Alternative, oder?

_________________
Manche Erkenntnise brauchen eben ihre Zeit
Ja, aber nicht alle!!!

mum82
Admin

Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 02.07.11
Alter : 35
Ort : Essen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  proschat fan am Do Aug 11, 2011 9:19 am

Na ich denke Mick wird ihr schon nen Kaffee bringen- Denn das scheue Reh geht sicher nicht auf ihn zu.
avatar
proschat fan

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 07.07.11
Alter : 49
Ort : Stadthagen

Benutzerprofil anzeigen http://www.beepworld.de/members6/scullyxx/

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  kussmausale am Do Aug 11, 2011 8:48 pm

Oh Mann, der arme Mick. Weiß nicht wo er bei Tanja steht und da kann er einem echt leid tun. Und Tanja scheint ja noch immer völlig fertig zu sein. Naja bin gespannt wie das bei dir jetzt weitergeht.
avatar
kussmausale

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 01.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  Irishgirl27876 am Fr Aug 12, 2011 4:48 am

Und weiter gehts ....


Kapitel 7

In den nächsten Tagen beobachtete Mick Tanja mit wachsender Besorgnis. Sie wirkte angespannt und nervös. Er hatte sich darüber gefreut, dass sie sich jetzt wieder jeden Tag sehen würden. aber leider hatte er das Gefühl, dass sie ihm mehr und mehr aus dem Weg ging.
Mick fasste den Entschluss, dass sie endlich miteinander reden mussten und machte sich auf den Weg zu ihr. Diesmal würde er sich nicht einfach abwimmeln lassen. Er klopfte und betrat dann Tanjas Büro.
Als er sie sah, lächelte er. Tanja lag auf der Couch und war eingeschlafen. Aber sofort wurde er wieder ernst. Sie war doch noch nicht wieder ganz bei Kräften, auch wenn sie vehement das Gegenteil behauptete.
„Soviel dazu, dass es dir gut geht“ murmelte Mick. Er legte vorsichtig eine Decke über Tanja und sah sie noch einen Augenblick liebevoll an. Dann verließ er leise das Büro. Reden konnten sie auch später noch.

-------------------

Zwei Stunden später stand Mick erneut vor Tanjas Tür. Er klopfte kurz und betrat dann das Büro. Tanja stand am Fenster und sah hinaus. Mick ging zu ihr und legte ihr sanft eine Hand auf die Schulter.
Tanja fuhr erschrocken herum. „Bist du wahnsinnig, dich hier einfach so anzuschleichen! Du hast mich fast zu Tode erschreckt“ schrie sie ihn an.
„Tut mir leid, ich dachte du hättest mich reinkommen hören“, antwortete Mick.
„Nein, hab ich nicht“ erwiderte Tanja aufgebracht.
„Du hast aber die Nerven ganz schön blank liegen“ stellte Mick fest. „Tanja, ich mach mir Sorgen um dich, ernsthaft.“ Hast du dir schon mal überlegt, ob du vielleicht Hilfe brauchst. Sowas hinterlässt auch seelische Spuren. Gerade du solltest das eigentlich wissen.“
„Bist du neuerdings der Psychologe hier?“ fragte Tanja gereizt.
„Nein, aber ich hab Augen im Kopf“ sagte Mick ruhig. „Es geht dir nicht gut, um das zu sehen, muss ich nicht Psychologie studiert haben. Die tiefen Ränder unter deinen Augen, du hast Schlafstörungen, richtig?“
„Mick, ich habe jetzt absolut keine Lust, mich mit dir darüber zu streiten. Ich komme schon klar“ sagte sie heftig.
„Von mir hast du verlangt, dass ich mich mit meinen Problemen auseinandersetze, aber umgekehrt hat Frau Psychologin das natürlich nicht nötig.“ sagte Mick, wütender als er das eigentlich beabsichtigt hatte.
„Was ist los mit dir, Tanja. Komm schon, sprich mit mir, bitte“ bat Mick dann leiser und machte einen Schritt auf sie zu.
„Ich kann nicht“ sagte sie kaum hörbar. Dann wandte sie sich ab und verließ fluchtartig ihr Büro.
Mick sah ihr fassungslos nach. Das hatte er nicht gewollt.
Wütend trat Mick gegen den Papierkorb, so heftig, das er krachend gegen die Wand flog.
„Scheiße“ brüllte er.


Irishgirl27876

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 08.07.11
Alter : 41
Ort : Osnabrück

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  tannikim am Fr Aug 12, 2011 8:30 am

Toll geschrieben, aber Mick tut mir schon leid, freu mich auf die Fortsetzung

tannikim

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 30.06.11
Ort : Bochum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Chance für Mick und Tanja?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten